Unter NudeLook oder TransparentLook versteht



Unter Nude-Look oder Transparent-Look versteht man eine Modeströmung , bei der Stoffe, Konturen, Proportionen und Schnittformen mehr Nacktheit und Körperdetails zeigen als verhüllen und schmale Silhouette betonen, wofür Materialien wie Seide , Tüll , Voile , Musselin , Batist , Satin , Organza , Lycra , Nylon , Taft oder Chiffon am liebsten verarbeitet werden. Diese Diskussion betrifft längst nicht nur den Bereich des Kinderbuchs, wie die Aufregung um Eugen Gomringers Gedicht „avenidas aus dem Jahr 1951 zeigt, das 2011 an der Südfassade einer Berliner Hochschule angebracht wurde und nun abgehängt werden soll (F.A.Z. vom 5. September). Während man aber hier noch diskutiert und von Gomringer nicht verlangt wird, er möge sein Gedicht umschreiben, während kurz vor den Feiern zu Heinrich Bölls hundertstem Geburtstag kein Mensch auf den Gedanken käme, aus seinem Werk das dort selbstverständlich gebrauchte N-Wort zu entfernen, sind Kinderbuchverlage längst dabei, ihre Klassiker entsprechend zu bearbeiten.

Kühles, nasses Wetter heißt im Sommer: Schneckenwetter! Die manchmal gar nicht so kleinen Plagegeister kommen hungrig aus ihren Verstecken und fressen Taglilien, Margeriten, Studentenblümchen und Salat. Ein bewährter Gärtnerkniff ist das Auslegen von Brettern zwischen den Gemüsebeeten. Darunter sammeln sich die Schnecken am Tag im vermeintlich sicheren Dunkel - und Sie müssen die unerwünschten Besucher nur noch abzusammeln.

Das Geld, das sie erwirtschaftet, ererbt oder erheiratet haben, trugen die Reichen bisher meist zu einer Privatbank - und wurden oft genug enttäuscht: „Die Anleger sind verängstigt, verunsichert und misstrauisch, gesteht Kraus für seine Branche. Denn in den letzten fünf Jahren hätte ein simples Sparbuch mehr gebracht als ein kunstvoll austariertes Portfolio.

Eng verwandt mit der Myrrhe ist der Weihrauch: Er wird in der heißesten Jahreszeit geerntet: Mit tiefen Schnitten wird die Rinde der Weihrauchbäume eingeritzt. Ein Balsam tritt aus, der an der Luft zu Harz erhärtet. Der größte Teil wird im Oman und in Äthiopien geerntet. Zehn Tonnen davon verbrennen jährlich in deutschen Kirchen - als Symbol für die Gebete, die zum Himmel aufsteigen. Weihrauch aus Somalia enthält besonders viel Öl und ist begehrt in der Parfumindustrie. Der teuerste Weihrauch kommt aus Indien: Er wird besonders in der ayurvedischen Medizin in Indien verwendet und hat dort als Entzündungshemmer immer noch einen hohen Stellenwert. Weihrauch enthält Boswellia-Säuren, die den Teil der weißen Blutkörperchen blockieren, der für chronische Entzündungen verantwortlich gemacht wird.

Vergessen Sie Diäten und die Nerverei des ständigen Kalorienzählens. Quälen Sie sich nicht auf Stepper und Laufband, essen Sie morgen, was Ihnen gestern auch schon geschmeckt hat - und Sie nehmen trotzdem ab. Wenn Sie nur das Richtige zur richtigen Zeit essen. Das funktioniert, verspricht jedenfalls Patric Heizmann (35), Fitness-Trainer, Bestseller-Autor („Ich bin dann mal schlank) und als „Reiseleiter im Ernährungs-Dschungel (Selbstbeschreibung) mit eigenem Solo-Programm unterwegs.

Der Anwalt des Soldaten, Daniel Siggel, äußerte sich enttäuscht. Angesichts von knapp zehn Millionen Fitnessverträgen in Deutschland hatte er auf eine grundsätzliche Klärung zugunsten der Kunden gehofft. Es sei nicht einzusehen, dass der Verbraucher bei einem Umzug für den DSL-Anschluss ein Sonderkündigungsrecht habe, der Nutzer eines Fitnessstudios aber nicht.

Nach dem Abschuss eines Polizeihubschraubers im Westen von Mexiko ist die Zahl der Opfer auf fünf gestiegen. Ein Polizist sei seinen Verletzungen erlegten, teilte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Michoacán mit. Mutmaßliche Kartellmitglieder hatten den Helikopter nahe der Stadt Apatzingán abgeschossen. Die Sicherheitskräfte wollten in der Region mehrere Bandenchefs festnehmen.

Beruhigen wollte den übervorsichtigen Bundestrainer am Dienstag übrigens auch nicht, daß die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in vierzehn Vergleichen bislang noch nie verloren hat gegen die polnischen Kicker. "Das Spiel hat nichts mit Statistik zu tun. Ich hoffe natürlich, daß die positive Tradition für uns weiterbesteht", sagte Klinsmann. Seine Mannschaft soll den erwarteten Kampf annehmen und am Ende als doppelter Sieger aus der Partie hervorgehen. Ob die Hitze allerdings mithilft? Der Wetterbericht warnt an diesem Mittwoch vor Unwetter über dem Westen Deutschlands. Vielleicht schüttet es am Abend über Dortmund - und auch das wäre im Rückblick auf das WM-Halbfinale von 1974 ein Stück gemeinsame Geschichte mit den Polen.

Studien haben herausgefunden, dass Menschen in der Früh am bewusstesten und gesündesten essen. Wenn man morgens also schon kocht, kann man z.B. von manchen Speisen eine größere Menge kochen, um auch schon eine Basis für ein gesundes Abendessen zu haben. Durch das regelmäßige Kochen bleibt man auch am Ball und bald gehört das meditative Gemüseschnippeln und Haferflockenrühren zum Alltag dazu.

Ein ewiges Mysterium bleibt der Tod des Gletschermannes. 2001 entdeckten die Wissenschaftler auf den Röntgenbildern des Ötzi einen Schatten im Bereich der linken Schulter. Sie identifizieren eine steinerne Pfeilspitze unterhalb des siebten Rippenbogens.

Bevor Sie sich ans Einsäen machen, sollten Sie sich ein paar grundlegende Dinge vor Augen führen. Zum einen: Gras braucht Licht. Sie werden an schattigen Stellen nie mehr als ein paar traurige Grasbüschel bekommen. Außerdem verträgt Rasen keine Staunässe. Der Boden sollte also durchlässig sein und zu den Beeten hin leicht abfallen. Schwere lehmige Böden können durchlässiger gemacht werden, indem man Sand dazu mischt. Und Rasen braucht Nahrung: Sie werden bei einem üblichen Gebrauchsrasen ganz ohne Dünger wohl keinen Erfolg haben - im Gegenteil: bei schlechter Düngung haben es ungewünschte Beikräuter besonders leicht, sich zwischen dem Gras auszubreiten, da sie anspruchsloser sind.

Menschen, die zu trockener Haut neigen oder Neurodermitis haben, entwickeln im Winter hingegen schnell einen "atopischen Winterfuß". Darunter verstehen Podologen blutige Risse an den Fußsohlen und Zehenkuppen durch extrem trockene Füße. Sie entstehen, wenn die Schweißdrüsen durch starke Kälte teilweise oder ganz ihren Dienst verweigern und die Hautoberfläche am Fuß austrocknet. Häufig sind chronisch kalte Füße auch die Folge von arteriosklerotischen Ablagerungen und Verengungen in den Gefäßen. Hinweise sind weißliche oder bläulich verfärbte Zehen. Das Risiko für Arteriosklerose ist erhöht bei Rauchen, Bewegungsmangel und Übergewicht, zu hohe Blutfettwerte, Bluthochdruck und Diabetes.

Top